Die wichtigsten Backsteingebäude Stralsunds

Überall innerhalb der Stadtmauern finden Sie die Spuren der Backsteingotik: in den mächtigen Pfarrkirchen, dem imposanten Rathaus, den Klöstern und den prächtigen Bürgerhäusern. Auf den folgenden Seiten begleiten wir Sie auf den Wegen der europäischen Backsteinroute und bringen Ihnen den Ursprung und die noch heute erhaltenen Spuren der Backsteingotik ein Stück näher.  

------

Stadtwaage, Wasserstraße 68

Die Stadtwaage

Das Gebäude am ehemaligen Hafenmarkt, heute ein Teil der Wasserstraße, entstand in seinem Kern im Mittelalter. Die Aufgabe der Stadtwaage bestand in der amtlichen Kontrolle der Maße und Gewichte. Sie wurde 1279 erstmalig erwähnt.

Heute stellt sie das letzte erhaltene Beispiel seiner Art in den Ostseestädten dar. Nach mehrfachen Umbauten und schweren Kriegsschäden wurde das zweigeschossige Gebäude in den Jahren 1991 und 1992 in der ursprünglichen Form wieder hergestellt. Die Stadtwaage beherbergt heute die kommunale Kinderbibliothek.

Stadtwaage , Wasserstraße 68
---