Stralsunder Persönlichkeiten

Die lange und bewegte Geschichte Stralsunds ist untrennbar mit den Menschen verbunden, die hier gelebt oder gewirkt haben. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die bedeutensten Persönlichkeiten vor.

------

Gebrüder Wertheim

Wertheim in den 30er Jahren

Sie eröffneten am 15.April 1852 in Stralsund ihr erstes Manufactur- und Modewarengeschäft, welches damit zur Wiege des Kaufhauskonzerns Wertheim wurde.

Die Gebrüder Wertheim schlossen sich 1885 zu einer offenen Handelsgesellschaft (OHG) zusammen und gingen nach Berlin. Dort ließen sie in der Leipziger Straße das damals größte Kaufhaus Europas erbauen. In Stralsund erwarben die Gebrüder nach mehreren Umzügen mit ihrem Geschäft die Grundstücke und Häuser in der Ossenreyerstraße 8 bis 10 und bauten ein großes Warenhaus, das 1903 eröffnet wurde. Platzmangel führte zu einem Erweiterungsbau. Die Bauarbeiten wurden 1928 beendet. Nach der Machtergreifung der NSDAP erfolgte 1937 die ,,Arisierung" der Wertheims in ganz Deutschland. Das Haus wird weiterhin als Warenhaus genutzt und auch der prächtige Lichthof ist erhalten geblieben.

Das Wertheim-Gebäude , Ossenreyerstraße 8-10 , 18439 Stralsund
---